Ist CBD überhaupt in Deutschland erlaubt? Diese und andere Fragen stellen unsere Kunden sich oftmals. Wir haben die wichtigsten Fragen rund um die CBD Rechtslage in Deutschland für Sie zusammengestellt. Wichtig ist: wer CBD Produkte nutzt, sollte ausschließlich zertifizierte und sichere Produkte verwenden. Hier können Sie sicher sein, dass die Ware hält, was sie verspricht - CANOBO CBD natürlich gut.

Was sind “EU database of registered plant varieties” gelistete Pflanzen?


Die “EU database of registered plant varieties” ist die europäische Datenbank für alle landwirtschaftlichen Nutzpflanzen sowie Gemüsepflanzen, dessen Samen in der Europäischen Union frei verkäuflich sind. Die Datenbank ermöglicht einen einfachen und schnellen Zugriff auf die Daten, die gemäß den Vorschriften für die Vermarktung von Saatgut im Amtsblatt veröffentlicht wurden.

 

Ist die Verwendung von CANOBO Produkten rechtlich unbedenklich?

Entscheidend für die rechtliche Einstufung ist die sogenannte "objektive Zweckbestimmung". Das CANOBO PUR - CBD Öl 5% sowie das CANOBO PUR - CBD Öl 10% sind als Nahrungsergänzungsmittel deklariert. Da die empfohlene Tagesmenge nicht die pharmakologische Wirkung eines Arzneimittels aufweist, sind die Produkte als Nahrungsergänzungsmittel anzusehen und somit zulässig.

 

Darf ich mich nach der Einnahme von CANOBO im Straßenverkehr bewegen?
Da es sich bei den Produkten von CANOBO um Nahrungsergänzungsmittel handelt, werden diese rechtlich gesehen als Lebensmittel eingestuft. Die Produkte enthalten als Hauptsubstanz Cannabisöl, welches aus Eu-zertifiziertem Anbau stammt und den THC Gehalt von 0,2 % nicht übersteigt. Die Substanz stellt somit kein verbotenes Rauschmittel im Sinne der Anlage I zu § 1. Abs. Betäubungsmittelgesetz (BtMG) dar. Die Verkehrsfähigkeit ist somit unbedenklich. 

Entdecken Sie die hochwertigen Canobo Produkte.
Du hast Dich sich erfolgreich angemeldet!