du bist hier

Willkommen bei Canobo – Home of CBD!

Zur Startseite

CBD in der Hautpflege – Hoffnungsschimmer gegen Hautalterung, Hautirritationen und Trockenheit?

CBD in der Hautpflege – Hoffnungsschimmer gegen Hautalterung, Hautirritationen und Trockenheit?

Das Multitalent CBD geht im wahrsten Sinne des Wortes unter die Haut. In Beauty-Produkten kommt der Wirkstoff meistens in Kombination mit Hanföl, das aus den Samen kaltgepresst wird, vor. So geschmeidig könnte sich CBD gemeinsam mit anderen enthaltenen Wirkstoffen wie z.B. Hyaluron oder natürlichen Ölen, auf Hautprobleme aller Art auswirken. Schließlich ist CBD ein Pflanzenextrakt, sodass eine antioxidative Wirkung naheliegt: Dabei geht es darum, die Wirkung schädlicher freier Radikale und die Auswirkungen von so genanntem oxidativem Stress zu vermindern und dadurch Hautirritationen etwas entgegenzusetzen. Somit handelt es sich bei CBD-Anwendungen nicht um Magie, sondern um chemische Prozesse, wie sie auch bei anderen Substanzen mit antioxidativer Wirkung in unterschiedlichen Anwendungsbereichen festzustellen sind, wie beispielsweise bei den Vitaminen C und E, bei dem Coenzym Q10 oder den Spurenelementen Mangan und Selen.

Es gibt also noch andere Antioxidantien, sodass jede:r Anwender:in selbst ausprobieren sollte, welcher Wirkstoff und welche Präparate der Haut guttun. Und natürlich auch in welcher Form – ob als Serum, Tonikum, Reinigungsmilch oder Creme.

Natürlich ist auch die Herkunft des CBD ein Thema. Denn entlang der gesamten Wertschöpfungskette von der Landwirtschaft bis zum fertigen Produkt gibt es Unterschiede. Deshalb hat Canobo, als erstes Unternehmen, biozertifizierte CBD-Produkte in Deutschland eingeführt, sodass in den Produkten nur reinste und qualitativ hochwertige Wirkstoffe enthalten sind.

Dabei gibt es eine Vielfalt von kosmetischen Präparaten und Hauptpflegeprodukten und deren Zusammensetzungen, sodass Du für dich herausfinden musst, in welcher Form CBD Hautpflegeprodukte am besten auf deine Haut auswirken.

CBD Reinigungsmilch: Bei Reinigungsmilch handelt es sich um eine Öl-in-Wasser-Emulsion. Die Reinigungsmilch beinhaltet jedoch im Vergleich Mineralöle zur besseren Reinigung, sodass sie insbesondere als Make-up-Entferner und zur Entfernung von Schmutzpartikeln verwendet wird. Die Emulgatoren, also die Hilfsstoffe, die für die Verbindung von Öl und Wasser sorgen, sind in der Regel Aminosäuren. Angewendet wird die Reinigungsmilch am bestens morgens und abends, um den besten Effekt zu erzielen. Dabei wird die Substanz auf die Gesichtshaut aufgetragen und anschließend mit warmem Wasser entfernt. In der Canobo Reinigungsmilch sind auch wertvolles Arganöl und beruhigende Shea-Butter enthalten.

CBD Tonikum: Als Tonikum werden traditionell „kräftigende“ Mittel oder so genannte Stärkungsmittel bezeichnet. Es gibt diese Mittel schon sehr lange und sind etwa aus der traditionellen chinesischen Medizin bekannt. Dass Tonika im Prinzip allgegenwärtig sind, kannst du leicht an folgenden Beispielen nachvollziehen: Lebertran und Ginseng sind wohl die bekanntesten. Auch Coca-Cola in ihrer ursprünglichen Rezeptur galt einst als Tonikum. Oder schon mal einen Gin Tonic getrunken? Dann denke daran, dass das im Tonic Water enthaltene Chinin bei Infektionskrankheiten wie Malaria symptomlindernd wirken konnte. Im CBD-Kontext kommt Tonikum meist als Gesichtstonikum zum Einsatz – indem die Substanz auf ein Watte-Pad aufgetragen wird und die betroffenen Hauptpartien ultra-sanft gereinigt werden. Unterstützend wirkt dabei der Inhaltsstoff Zitronensäure: Sie bewirkt, dass Schüppchen und raue Stellen verschwinden, die Haut glatter wird und feine Linien und Fältchen gemindert werden. Die natürliche Zellneubildung wird so indirekt gefördert und die Elastizität der Haut verbessert.

CBD Serum: Die Kurzbezeichnung Serum (Mehrzahl Seren oder Sera) steht entweder für ein Blutserum, ein Immunserum für Impfungen oder in unserem Fall für ein kosmetisch verwendetes Pflegekonzentrat. Es hat eine leichte Textur und kann entweder flüssig oder eher etwas ölig sein. Besonders gute Effekte erzielt es, wenn es als Gesichtsserum unter eine Creme oder Maske eingesetzt wird. In Kombination mit hochqualitativem CBD zieht das Serum tief in die Haut ein und kann dort seine hochwertigen Inhaltsstoffe wirken lassen. Hinzu kommt die unterstützendende Kaft der Hyaluronsäure, die im menschlichen Körper natürlich vorkommt und ein wichtiger Bestandteil verschiedener Gewebe ist. Hyaluronsäure sorgt für eine weiche und glatte Haut, da sie Wasser gut binden kann.

CBD Creme: Creme oder Crème (frz. crème ‚Sahne‘, ‚Rahm‘, von gr. χρίσμα chrisma ‚Salböl‘) steht unter anderem für Hautcreme, eine halbfeste streichfähige Zubereitung zum Auftragen auf die Haut. Eine Creme setzt sich aus einer wässrigen (hydrophilen) und einer öligen/fetten (lipophilen) Komponente zusammen. In chemischer Hinsicht ist eine Creme eine Emulsion, also ein Gemenge aus zwei Flüssigkeiten, die sich nicht mischen lassen und ineinander unlösbar sind. Die eine Flüssigkeit ist in Form winziger Tröpfchen in der anderen verteilt. Faszinierend, nicht wahr? Kosmetische Cremes werden für unterschiedliche Einsatzgebiete hergestellt. So gibt es etwa CBD Augencreme, CBD Handcreme oder CBD Tagescreme und CBD Nachtcreme für das Gesicht. In Das Schöne an Cremes ist, dass sich der pflegende Wohlfühleffekt sofort einstellt. Wer Cremes verwendet, sagt der Haut „Dankeschön“.

Und für wen gelten diese positiven Eigenschaften von CBD-Produkten? Alle Menschen sind täglich äußeren schädigenden Einflüssen ausgesetzt, weshalb es grundsätzlich sinnvoll ist, auf Hautpflegeprodukte zurückzugreifen. Nur die Wahl des für dich richtigen Produkts können wir dir nicht abnehmen und hängt von den Kompositionen der Inhaltsstoffe ab.

Von entscheidender Bedeutung ist bei der Wahl der Hautpflege aber, dass bei der Qualität der Inhaltsstoffe keine Kompromisse eingegangen werden. Zahlreiche herkömmliche Hautkosmetika enthalten Stoffe, die unserer Haut eher zusetzen, als helfen. Deshalb lohnt sich der Blick ins Kleingedruckte: Parabene, Paraffine, Silikonöle, Mikroplastik, Polyethylenglykole und synthetische Duftstoffe haben in der Packung besser nichts zu suchen.

Das gilt natürlich auch für die verwendeten Rohstoffe, weshalb das Canobo-Team bei der Entwicklung der hochwertige Kosmetikserie keine Kompromisse eingehen. Bei der Entwicklung der Produkte wurde und wird grundsätzlich auf nachweisbare und nachhaltige Qualität geachtet, ebenso auf die zeitgemäßen Interessen und Wünsche und gesundheitlichen Probleme der Kunden.

Vor 3 Monaten
45 Ansicht (en)