Die richtige Menge Schlaf – wieviel Schlaf brauchen Körper und Geist?

Schlaf ist aus vielen Gründen lebenswichtig für uns. Im ersten Beitrag unserer Themenwoche Schlaf haben wir gestern bereits geklärt welche Zwecke Schlaf erfüllt. Sind wir im Alltag erschöpft oder unkonzentriert liegt dann oft der Gedanke nah, dass wir schlecht oder nicht genug geschlafen haben. Doch wieviel Schlaf benötigen wir überhaupt?

 

Wieviel Schlaf nötig ist, um tagsüber wach und leistungsfähig zu sein ist typabhängig. Aus diesem Grund gibt es auf diese Frage keine pauschale Antwort. Der berühmte Wissenschaftler Albert Einstein soll 14 Stunden täglich geschlafen haben während Napoleon mit gerade mal 4 Stunden auskam. Der Bedarf der meisten Menschen dürfte jedoch dazwischen liegen.  

Wie viel Schlaf braucht der Mensch?
Für die meisten von uns gilt: Eine tägliche Menge Schlaf von 6 bis 8 Stunden ist ausreichend. Durchschnittlich schlafen die deutschen rund 7 Stunden. Unter Umständen kann die benötigte Schlafdauer aber variieren. Kranke Menschen und Personen, die viel Stress oder körperlicher Belastung ausgesetzt sind, haben oft einen höheren Schlafbedarf. All diese Belastungen bedürfen nämlich Regeneration, und die erhält der Körper in erster Linie beim Schlafen.

Schlafqualität
Ob Sie aus Ihrem Schlaf ausreichend Erholung schöpfen ist nicht ausschließlich von der Dauer abhängig. Die Schlafqualität spielt hierbei auch eine große Rolle. Es wird deshalb vermutet, dass ‚Kurzschläfer‘, Menschen, die mit wenigen Stunden Schlaf auskommen schlichtweg einen besseren Schlaf haben, als diejenigen die lange schlafen müssen, um erholt zu sein. Eine hohe Schlafqualität zeichnet sich durch ruhigen Schlaf und 'Durchschlafen' aus. Ein Mythos, der sich lange um die Schlafqualität rankte, ist, dass Schlaf vor Mitternacht erholsamer sei als nach Mitternacht. In modernen Studien wurde allerdings bewiesen, dass die Schlafqualität unabhängig von der Uhrzeit ist.

Der individuelle Schlafbedarf ist hauptsächlich genetisch bedingt. Ob man ausreichend geschlafen hat, ist denkbar einfach festzustellen: fühlt man sich tagsüber fit und konzentriert, hat man ausreichend erholsamen Schlaf. 

Nachdem nun geklärt ist wieviel Schlaf wir benötigen und dass auch die Qualität des Schlafs ausschlaggebend für die Erholung und Stimmung am Tag ist, steht die Frage im Raum, wie man möglichst viel Erholung aus dem Schlaf schöpft. Dieser Frage nimmt sich deshalb morgen der dritte Teil unserer Themenwoche Schlaf an und gibt praktische Infos und Tipps, wie Sie abends rasch Schlaf finden und morgens erholt aufwachen.

Die Themenwoche Schlaf findet im Zuge der Produkteinführung von CANOBO SILENTIUM statt. SILENTIUM unterstützt Ihr Wohlbefinden in ruhigen Momenten und hilft bei der Entspannung. Damit ist es ein hervorragender Partner um den Tag ausklingen zu lassen und zur Ruhe zu kommen.  

Du hast Dich sich erfolgreich angemeldet!